Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Effekte des synthetischen Retinoids Fenretinid (4-HPR) in Kombination mit Bestrahlung in humanen Prostatakarzinomzelllinien 
Übersetzter Titel:
Effects of the synthetic retinoid fenretinid (4-HPR) in combination with radiation in human prostate carcinoma cell lines 
Jahr:
2009 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Treiber, Uwe R. (Priv.-Doz. Dr.) 
Gutachter:
Multhoff, Gabriele (Prof. Dr.); Treiber, Uwe R. (Priv.-Doz. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
In der vorliegenden Arbeit wurde in vitro an den humanen Prostatakarzinomzelllinien LNCaP und PC3 überprüft, ob eine Kombination der Gabe des Retinoids 4-HPR und Bestrahlung zu einer Zunahme der Zytotoxizität der Einzelkomponenten führt. Dabei konnte in beiden Zelllinien durch die kombinierte Applikation eine Zunahme der Strahlensensibilität beobachtet werden. Dieser Effekt war in der Linie PC3 stärker ausgeprägt als in der Linie LNCaP. Das geringste Zellüberleben war in der Linie PC3 bei simult...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The human prostate carcinoma cell lines LNCaP and PC3 were investigated in vitro to determine whether a combined application of the retinoid 4-HPR and radiation leads to an increase of the cytotoxicity of the individual components. A radiosensitization was observed in both cell lines. This effect was more evident in the line PC3 than in the line LNCaP. The lowest survival of cells was found in the line PC3 with simultaneous application. The lowest survival of cells in the line LNCaP was observed...    »
 
Mündliche Prüfung:
12.05.2009 
Seiten:
99 
Letzte Änderung:
29.05.2009