Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Eignung des Clock-Drawing Tests zur Erkennung der präklinischen Phase einer Demenzerkrankung 
Übersetzter Titel:
Qualification of the Clock-Drawing Test to detect the pre-clinical stage of dementia 
Jahr:
2009 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Bickel, Horst (Dr.) 
Gutachter:
Förstl, Johann (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
Die frühzeitige Identifikation und Behandlung von Hochrisikopatienten gilt als aussichtsreicher Ansatz zur Bekämpfung der mit dem Alter steil zunehmenden Demenzerkrankungen. In einer Prospektivstudie über vier Jahre wurde an einer Stichprobe von 562 Menschen im Alter von 65 bis 85 Jahren untersucht, ob der für eine Anwendung in der Hausarztpraxis gut geeignete Clock-Drawing Test als Indikator für präklinische Demenzstadien dienen kann. Es erwies sich als statistisch signifikant, dass mit leicht...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The early identification and therapy of high-risk patients is a promising approach to reduce dementia which increasingly occurs with advanced age. If the Clock-Drawing Test is an useful instrument in detecting a pre-clinical stage of dementia was tested during a period of four years in a sample of 562 patients aged 65 to 85. Significant results in the several groups were that a minimal below average outcome in the Clock-Drawing Test has a 2-fold and a high below average outcome has a 4-fold subs...    »
 
Mündliche Prüfung:
13.05.2009 
Seiten:
55 
Letzte Änderung:
28.09.2009