Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Nachweis disseminierter Tumorzellen im Knochenmark von Mammakarzinompatientinnen und deren Charakterisierung mittels konfokaler Laserscanmikroskopie 
Übersetzter Titel:
Detection of disseminated tumor cells in bone marrow of breast cancer patients and phenotyping with confocal laserscanning microscopy 
Jahr:
2009 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Harbeck, Nadia (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Schlegel, Jürgen (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
disseminierte Tumorzellen,Zytokeratin, uPA-R, Her2, indirekte Immunfluoreszenz, konfokale Laserscanmikroskopie, Mammakarzinom, individualisierte Therapie, Phänotypisierung 
Übersetzte Stichworte:
disseminated tumor cells, cytoceratin, uPA-R, Her2, indirect immunfluorescent method, confocal laser scanning microscopy, breast cancer, therapy tailoring, phenotyping 
Kurzfassung:
Bei 43 von 92 (46%) primären Mammakarzinompatientinnen wurden zytokeratin (CK)-positive disseminierte Tumorzellen im Knochenmark mittels konfokaler Laserscanmikroskopie nachgewiesen. Mittels einer neu etablierten indirekten Doppelimmunfluoreszenzmethode wurden 2x 106 Zellen evaluiert und davon je 1x 106 auf Koexpression von uPA-R und Her2 überprüft. Bei 93,8% der CK+ Zellen konnte gleichzeitig uPA-R nachgewiesen werden, Her2 fand sich bei keiner Probe. Eine statistisch signifikante Korrelation z...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
In 43 of 92 (46%) primary breast cancer patients cytokeratin (CK)-positive disseminated tumor cells were found in bone marrow using confocal laserscanning microscopy. Using a new established indirect doubleimmunfluorescent method 2x 106 cells were evaluated and coexpression of uPA-R and Her2 (1x106 each) examinated. In 93,8% of CK+ cells uPA-R was detected at the same time. Her2 was not detected. A statistically significant correlation between positive bone marrow status or uPA-R expressionlevel...    »
 
Mündliche Prüfung:
13.07.2009 
Seiten:
164 
Letzte Änderung:
22.10.2009