Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Endovaskuläre Kühlung als Begleittherapie zur perkutanen Intervention beim akuten Myokardinfarkt und deren systemisch-adrenerge und -inflammatorische Wirkung 
Übersetzter Titel:
Effect of Hypothermia on Adrenergic Stimulation, Inflammation, and Myocardial Salvage in Patients with Acute Myocardial Infarction 
Jahr:
2009 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Seyfarth, Melchior (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Neumeier, Dieter (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
Tierversuche haben gezeigt, dass eine Absenkung der Körperkerntemperatur die Infarktgrösse im Rahmen eines akuten Myokardinfarktes deutlich reduzieren kann. Die multizentrische Studie „COOL MI“ ist eine prospektive, randomisierte Studie, um mittels Bestimmung der Infarktgrösse den Effekt einer endovaskulären Kühlung als Begleittherapie zur perkutanen koronaren Intervention beim akuten Myokardinfarkt festzustellen. Die monozentrische Substudie „COOL MI“ am deutschen Herzzentrum München untersucht...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
In experimental models hypothermia significantly reduces myocardial infarct size after coronary occlusion. The aim of the multicentric randomized study COOL-MI was to investigate the effect of endovascular cooling on size of acute myokardial infarction (AMI) in patients undergoing primary percutaneous coronary intervention (PCI). The aim of the monocentric substudy COOL MI was to investigate the effect of endovascular cooling on biochemical markers of sympatho-adrenergic activation, systemic inf...    »
 
Mündliche Prüfung:
14.01.2009 
Seiten:
49 
Letzte Änderung:
10.02.2009