Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Größenänderung der Pulmonalarterien nach partieller cavopulmonaler Anastomose bei nicht-pulsatilem Blutfluss 
Übersetzter Titel:
Growth of pulmonary arteries after bidirectional cavopulmonary anastomosis without antegrade pulsatile blood flow 
Jahr:
2008 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Cleuziou, Julie (Dr.) 
Gutachter:
Holper, Klaus (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
Die Diagnose univentrikuläres Herz ist eine schwere kardiale Fehlbildung. Die Größe der Pulmonalarterien stellt einen wichtigen prognostischen Parameter für das Langzeitüberleben der Patienten nach der partiellen cavopulmonalen Anastomose (PCPC) dar. Die PCPC wurde ohne zusätzlichen, pulsatilen Blutfluss angelegt. Es wurden retrospektiv die Herzkatheteraufnahmen von 49 Patienten vor der PCPC und vor der totalen cavopulmonalen Anastomose (TCPC) untersucht. Es wurden die Durchmesser der linken und...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The diagnosis of a univentricular heart is a serious cardiac malformation. The size of the pulmonary arteries is an essential prognostic factor for long-term survival after bidirectional cavopulmonary anastomosis (PCPC). All source of antegrade pulsatile blood flow was removed in all patients. We reviewed retrospectively 49 patients by analysing angiogramms prior to PCPC and prior to TCPC. We analysed the change in pulmonary artery diameter before and after the origin of the first branch. Data w...    »
 
Mündliche Prüfung:
25.11.2008 
Seiten:
116 
Letzte Änderung:
02.03.2009