Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Entwicklung eines DNS-Mikroarrays zur verlässlichen Identifizierung von Escherichia coli Sicherheitsstämmen 
Übersetzter Titel:
Development of a DNA microarray for accurate identification of Escherichia coli safety strains 
Jahr:
2008 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Schleifer, Karl-Heinz (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Schleifer, Karl-Heinz (Prof. Dr.); Liebl, W. (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften 
Stichworte:
Escherichia coli, Mikroarray, Identifizierung, subtraktive Hybridsierung 
Übersetzte Stichworte:
Escherichia coli, Microarray, Identification, subtractive hybridisation 
Kurzfassung:
Escherichia coli Sicherheitsstämme sind die weltweit am häufigsten verwendeten Mikroorganismen in Forschungseinrichtungen und biotechnologischen Firmen. Bis heute existiert allerdings keine Methode, die einen akkuraten und gleichzeitig einfachen Nachweis dieser Bakterien ermöglicht. In dieser Arbeit wurden durch subtraktive Hybridisierungsmethoden spezifische DNS-Fragmente detektiert, die zum Aufbau eines Mikroarrays verwendet wurden. Dieser neu entwickelte Chip ermöglicht den Nachweis aller als Sicherheitsstämme deklarierten E. coli Stämme in einer einzigen Hybridisierung. 
Übersetzte Kurzfassung:
Escherichia coli safety strains are routinely used in research institues and biotechnological companies worldwide. However, a accurate and straightforward identification method of these strains is still missing. In this study, subtractive hybridisation techniques have been applied to detect specific DNS-fragments used to build a DNA microarray. This new method allows the identification of all proposed E. coli safety strains in one hybridization experiment. 
Mündliche Prüfung:
12.03.2008 
Seiten:
110 
Letzte Änderung:
28.03.2008