Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Der Einsatz von Unfraktioniertem Heparin in der Perkutanen Transluminalen Angioplastie. Die Aktivierte Gerinnungszeit (ACT) als Kontrollparameter. 
Übersetzter Titel:
Application of unfractionated heparin in percutaneous transluminal angioplasty monitored by the activated coagulation time (ACT) 
Jahr:
2008 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Berger, Hermann (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Neumeier, Dieter (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
Unfraktioniert Heparin ACT 
Übersetzte Stichworte:
heparin act 
Kurzfassung:
Für die Heparinisierung während der perkutanen transluminalen Angioplastie (PTA), gibt es bis jetzt keine einheitlichen Richtlinien. Auch die kontrollierte Messung der erzielten Heparinwirkung ist nicht standardisiert. Anhand der Aktivierten Gerinnungszeit (ACT) untersuchten wir bei 45 Patienten die Wirkung der intraarteriellen Heparinbolusgabe auf die Blutgerinnung während der PTA. Jeweils 15 Patienten erhielten entweder 2500 I.E., 3000 I.E. oder 5000 I.E. Heparin. Uns interessierte, wie sich d...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Up to now there are no uniform guidelines for heparinisation during the percutaneous transluminal angioplasty (PTA). Also the controlled measurement of the obtained effect of heparin is not yet standardized. Based on the activated coagulation time (ACT) we examined the effect of an intraarterial administered heparin bolus on blood coagulation in 45 patients during the PTA. In each case 15 patients received either 2500 I.E., 3000 I.E. or 5000 I.E. of unfractionated heparin. We were interested in...    »
 
Mündliche Prüfung:
11.11.2008 
Seiten:
87 
Letzte Änderung:
23.12.2008