Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Einfluss exogener Enzymzulagen bei Milchkühen auf die ruminale Abbaubarkeit verschiedener Futtermittel, pansenphysiologische Parameter und die Gesamtverdaulichkeit 
Übersetzter Titel:
Effects of the supplementation of exogenous enzymes on ruminal degradability of different feedstuffs, rumen characteristics and digestibility in dairy cows 
Jahr:
2008 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Schwarz, Frieder J. (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Meyer, Heinrich H. D. (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
LAN Landbauwissenschaft 
Stichworte:
Enzyme, in situ, Abbaubarkeit, Pansen 
Übersetzte Stichworte:
enzymes, in situ, degradability, rumen 
Schlagworte (SWD):
Milchkuh; Futtermittel; Verdaulichkeit; Enzympräparat 
TU-Systematik:
LAN 640d 
Kurzfassung:
Gegenstand der Untersuchung war der Einfluss unterschiedlicher Zulagehöhen von Enzymprodukten (n=6) auf die effektive ruminale Abbaubarkeit verschiedener Futtermittel (n=11) im Pansen von Milchkühen. Als weitere Kriterien dienten der NDF-Abbau der Futtermittel in situ nach definierten Inkubationszeiten (0, 4 oder 8 h), pansenphysiologische Parameter (pH, NH3-N, FFS) und die Gesamtverdaulichkeit der Ration. Die Wirkung exogener Enzymzulagen auf die ruminale Abbaubarkeit war futtermittelabhängig. Eine Erhöhung der Fütterungsintensität bzw. der Passagerate der Ration erwies sich dabei als positiv für die Enzymeffektivität. Die Gesamtverdaulichkeit und der ruminale NH3-N-Gehalt wurden durch die Enzymzulagen nicht signifikant beeinflusst. Der Enzymeffekt auf die FFS zeigte sich als nicht gleichgerichtet. Niedrigere ruminale pH-Werte wurden in Folge einer Amylasezulage kurz nach der Fütterung beobachtet. 
Übersetzte Kurzfassung:
The objective of this study was to evaluate the effect of various levels of direct-fed enzyme products (n=6) on the effective DM degradability of different feedstuffs (n=11) in the rumen of dairy cows. Further parameters measured were the disappearence of NDF of the feedstuffs in situ after defined incubation times (0, 4 or 8 h), rumen characteristics (pH, NH3N, SCFA) and the total apparent digestibility. The results show that the effect of exogenous enzymes on the ruminal degradability of DM and specific nutrients was dependent on the feedstuff. A higher feed intensity respectively a higher passage rate of the diet could boost the effect of direct-fed enzymes on the ruminal digestion of nutrients. The total apparent digestibility of the diet and ruminal NH3N were not affected by the addition of enzymes. The influence of enzymes on SCFA was inconsistent. There was a small decreasing effect on ruminal pH by α-amylase. 
Mündliche Prüfung:
14.03.2008 
Seiten:
239 
Letzte Änderung:
13.08.2010