Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Einfluss der Prämedikation mit Hydrocodon und Atropin auf die Hustenaktivität während der flexiblen Bronchoskopie 
Übersetzter Titel:
Influence of premedication with hydrocodon and atropine on cough activity during flexible bronchosyopy 
Jahr:
2008 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Hautmann, Hubert (Priv.-Doz. Dr.) 
Gutachter:
Hamann, Karl-Friedrich (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
Bronchoskopie, Prämedikation, Husten, Atropin, Codein 
Kurzfassung:
Diese randomisierte doppelblinde placebokontrollierte Studie untersucht erstmals die Hustenaktivität mittels objektiver Hustenanalyse bei der Bronchoskopie nach unterschiedlichen Dosierungen einer Prämedikation mit Codein und Atropin. Codein führte während und nach der Untersuchung zu einer signifikanten Reduktion der Hustenaktivität während die Verwendung von Atropin Sekretproduktion und Arrhythmien minderte. Die Wirkung von Atropin ist dabei geringer ausgeprägt. Klinisch relevante Nebenwirkung...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
This first randomised doubleblind controlled trial investigates cough activity during bronchoscopy with objective cough analysis after the administration of codein and atropine in different dosages. Codein led to a significant reduction in cough activity during and after the examination. Atropine revealed a trend in reducing secretion and arrhythmias. There were no clinically relevant side effects. On the basis of these results a premedication with codein 7.5mg s.c. 30 min. prior to bronchsocopy...    »
 
Mündliche Prüfung:
25.09.2008 
Seiten:
81 
Letzte Änderung:
22.10.2008