Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Ein Verhaltensmodell für Informationsselektionsaufgaben bei suchmaschinengenerierten Fundstellen 
Originaluntertitel:
Mit daraus abgeleiteten ergonomischen Gestaltungshinweisen zur Förderung der Nutzungsbereitschaft von Wissensmanagement-Systemen 
Übersetzter Titel:
A general User Model concerning the Selection of Sources of Information generated by Search Engines 
Übersetzter Untertitel:
With ergonomic design recommendations for encouraging the motivation to apply a knowledge management system 
Jahr:
2008 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften 
Betreuer:
Bubb, Heiner (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Färber, Berthold (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
INF Informationswesen, Bibliotheks-, Dokumentations-, Archiv-, Museumswesen; MAS Maschinenbau; PSY Psychologie 
Stichworte:
Verhaltensmodel, Ergonomie, Fundstellen, Wissensmanagement 
Übersetzte Stichworte:
model of behavior, ergonomics, sources of information, knowledge management 
Schlagworte (SWD):
Wissensmanagement; Informationsauswahl; Mensch-Maschine-System 
TU-Systematik:
PSY 630d; TEC 980d; WIR 640d; INF 050d; DAT 610d 
Kurzfassung:
Diese Arbeit untersucht die ergonomische Gestaltung von Informationsquellen, die als Fundstellen von Suchmaschinen generiert werden. Ausgehend von Untersuchungen mit Hilfe eines Blickerfassungssystems wird ein allgemeines Verhaltensmodell für die Auswahl geeigneter Fundstellen abgeleitet. Dieses Modell postuliert eine zweckrationale Allokation kognitiver Ressourcen durch subjektive Kosten-Nutzen-Abwägungen anhand einer impliziten Hypothese der Eignungsvermutung. Aus praktischer Sicht werden ergo...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
This thesis investigates the ergonomic design of sources of information generated by search engines. Based on experiments by means of gaze tracking, an empirical model regarding the user’s behavior when selecting appropriate source of information is defined. According to this general user model, cognitive resources are being allocated in an instrumental-rational way depending on subjective cost-benefit considerations. The model is specified by a subjective hypothesis on the presumption regarding...    »
 
Mündliche Prüfung:
01.07.2008 
Seiten:
306 
Letzte Änderung:
20.08.2008