Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Graphische Modelle in der Mustererkennung 
Übersetzter Titel:
Graphical Models for Pattern Recognition 
Jahr:
2008 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik 
Betreuer:
Rigoll, Gerhard (Prof. Dr. habil.) 
Gutachter:
Bunke, Horst (Prof. Dr.); Rigoll, Gerhard (Prof. Dr. habil.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
ELT Elektrotechnik 
Kurzfassung:
Graphische Modelle verbinden die Wahrscheinlichkeits- und die Graphentheorie. Dadurch können Probleme intuitiv erfasst und häufig mit geringer Rechenkomplexität gelöst werden. In dieser Arbeit wird untersucht, wie Graphische Modelle für verschiedene Mustererkennungsprobleme verwendet werden können: Zur Erkennung von Schnitten und Szenen in Videos wird ein zweistufiges Modell entwickelt. Benutzereingaben werden mit einem asynchronen Modell fusioniert. Um Aktionen in Konferenzen aus fehlerbeh...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Graphical Models are a combination of probability and graph theory. They allow a unified view on various problems and provide low-complexity algorithms for probabilistic inference. This work investigates how Graphical Models can be used for different pattern recognition tasks: for the combined recognition of shot boundaries and scene changes in videos a two-layer model is developed. Bimodal user inputs are fused with an asynchronous model. For the robust recognition of group actions in meet...    »
 
Mündliche Prüfung:
25.04.2008 
Seiten:
191 
Letzte Änderung:
13.05.2008