Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Athenaheiligtum von Priene 
Originaluntertitel:
Die Nebenbauten - Altar, Halle und Propylon - und die bauliche Entwicklung des Heiligtums 
Übersetzter Titel:
The sanctuary of Athena at Priene 
Übersetzter Untertitel:
The secondary buildings - Altar, Stoa and Propylon - and the structural development of the sanctuary 
Jahr:
2006 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Architektur 
Betreuer:
Koenigs, Wolf (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Koenigs, Wolf (Prof. Dr.); Raeck, Wulf (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
ARC Architektur 
Stichworte:
Athenaheiligtum, Priene, Altar, Propylon, Halle, Hellenismus, Heiligtum 
Übersetzte Stichworte:
sanctuary, Priene, altar, propylon, stoa, Hellenism 
Kurzfassung:
Das der Athena geweihte Hauptheiligtum der Stadt Priene ist eines der wenigen städtischen Heiligtümer seiner Epoche, dessen Bestand im großen und ganzen vollständig ergraben und erhalten ist. Die Arbeit legt zum einen die drei Nebenbauten des Heiligtums - Altar, Halle und Propylon - vor, die in ihrem Bestand vorgestellt, rekonstruiert sowie auf Bauphasen, Datierung und ihren Entwurf hin untersucht werden. In einem abschließenden Kapitel wird die Gesamtanlage des Heiligtums betrachtet. Dabei wird...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The sanctuary of Athena was the main sanctuary of the polis Priene. It is one of the few sanctuaries of its era situated inside a city and about complete excavated and preserved. Subject of the thesis are on the one side the three secondary buildings: the altar, the stoa and the propylon. They are presented with all found remains, reconstructed in detail and investigated about their building phases, datation and design. The final chapter examines the allover composition of the sanctuary. This co...    »
 
Mündliche Prüfung:
04.12.2006 
Seiten:
475 
Letzte Änderung:
14.08.2007