Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Herstellung und Charakterisierung eines SiC/Cu-Metall-Matrix-Verbundwerkstoffes mit angepasster Faser/Matrix-Grenzfläche 
Übersetzter Titel:
Production and characterization of a SiC/Cu metal-matrix composite with a tailored fibre/matrix interface 
Jahr:
2007 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Maschinenwesen 
Betreuer:
Bolt, Hans-Harald (Prof. Dr. Dr.) 
Gutachter:
Werner, Ewald (Prof. Dr. habil. Dr. h.c.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MAS Maschinenbau 
Schlagworte (SWD):
Faserverbundwerkstoff; Kupfer; Siliciumcarbid; Faserverstärkung; Beschichtung 
TU-Systematik:
WER 425d; WER 440d; FER 895d 
Kurzfassung:
Das Ziel der Arbeit ist die Hochtemperaturfestigkeit von Kupfer durch die Entwicklung eines neuartigen Metall-Matrix-Verbundwerkstoffes mit angepasster Faser/Matrix-Grenzfläche zu verbessern. Ein mögliches Einsatzgebiet dieses neuen Werkstoffes sind die Wärmesenken zukünftiger Fusionskraftwerke. Als Verstärkungsfasern werden Siliciumcarbidfasern verwendet, die im Vergleich zu Kohlenstofffasern unter Neutronenbestrahlung eine geringere Volumenzunahme aufweisen. Um die Grenzfläche zwischen Faser u...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The aim of this work is the development of a novel metal-matrix composite with a tailored fibre/matrix interface in order to improve the high temperature strength of copper. The possible application of this material will be the heat sinks of future fusion reactors. To reinforce the copper matrix silicon carbide fibres are used instead of carbon fibres which have a swelling problem under neutron irradiation. To optimize the fibre/matrix interface the fibres are coated with different interface lay...    »
 
Mündliche Prüfung:
30.10.2007 
Seiten:
147 
Letzte Änderung:
20.02.2009