Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Funktionsprinzip des Entladungsplasmas quecksilberhaltiger Metallhalogenidlampen 
Übersetzter Titel:
Functional principle of the dischage plasma of mercury containing metal halide lamps 
Jahr:
2007 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik 
Betreuer:
Bauder, Uwe (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Bauder, Uwe (Prof. Dr.); Wachutka, Gerhard (Prof. Dr.); Wilhelm, Rolf (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
PHY Physik 
Stichworte:
Metallhalogenidlampe, Hochdruckgasentladung, Entladungsplasma 
Übersetzte Stichworte:
metal halide lamp, high pressure gas discharge, discharge plasma 
Kurzfassung:
Die Grundlage für weitere Verbesserungen von Metallhalogenidlampen bildet ein Verständnis der physikalischen Abläufe im Entladungsplasma dieser Lichtquellen. Dazu wird die Rolle der einzelnen Füllungsbestandteile bei der Ausbildung der Abstrahlung und der elektrischen Parameter untersucht. Dies geschieht durch Berücksichtigung der relevanten physikalischen Prozesse in einem Modell für den Strahlungstransport, die Temperaturverteilung und die elektrische Feldstärke des Entladungsplasmas. Durch Ve...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The basis for further improvements of metal halide lamps is an understanding of the physical processes in the discharge plasmas of these light sources. For this purpose the role of the different fill components in the development of the irradiation and the electrical parameters is investigated. This is achieved by considering the relevant physical processes in a model for the radiation transport, the temperature distribution and the electrical field strength of the discharge plasma. By compariso...    »
 
Mündliche Prüfung:
23.04.2007 
Seiten:
127 
Letzte Änderung:
21.06.2007