Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Cost Accounting for Shared IT Infrastructures 
Übersetzter Titel:
Nutzungsorientierte Verrechnung von IT-Infrastrukturkosten 
Jahr:
2007 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Informatik 
Betreuer:
Bichler, Martin (Univ.-Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
DAT Datenverarbeitung, Informatik 
Stichworte:
IT Infrastructure Cost Accounting, Usage-based Cost Allocation, Capacity Planning, Queuing Network Theory 
Übersetzte Stichworte:
Verursachergerechte Leistungsverrechung, Kapazitätsplanung, Warteschlangentheorie 
Kurzfassung:
Distributed client/server architectures are the technological backbone of today’s data centres. A usage-based allocation of infrastructure costs to business processes or users is often not possible, as the necessary resource consumption measurements incur too much overhead. This thesis proposes a method to derive estimates for the expected resource consumption of customer-oriented services during standard load tests. This facilitates the determination of usage-based cost allocation keys signific...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Verteilte Client/Server-Architekturen bilden das technologische Rückgrat moderner Rechenzentren. Eine verursachergerechte Verrechnung der Infrastrukturkosten ist aber meist nicht möglich, da sich der Ressourcenverbrauch nur mit einem hohen Aufwand einem Nutzer oder einem Geschäftsprozess zuordnen lässt. In der Arbeit wird ein Verfahren beschrieben, mit Hilfe dessen man während eines Lasttests Schätzer für den erwarteten Ressourcenverbrauch einer Anwendung oder eines Funktionsaufrufs ermitteln ka...    »
 
Letzte Änderung:
17.01.2012