Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Blockade des anti-apoptotischen Phospholipid-Signalweges als möglicher adjuvanter Therapieansatz bei malignen Gliomen 
Übersetzter Titel:
Inhibition of the anti-apoptotic phospholipid pathway as a new possible adjuvant therapy option in malignant gliomas 
Jahr:
2007 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Schlegel, Jürgen (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Hofmann, Franz (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
Glioblastom, AKT, p70S6K, Rapamycin, Bestrahlung, Apoptose 
Übersetzte Stichworte:
glioma, AKT, p70S6K, rapamycin, radiation, apoptosis 
Kurzfassung:
Glioblastome sind hochmaligne Hirntumoren, die sich als besonders resistent gegenüber einer Behandlung erweisen. In der vorliegenden Arbeit sollte versucht werden, die funktionelle Regulation intrazellulärer Signaltransduktionswege glialer Tumorzellen bei experimenteller Bestrahlung zu untersuchen, um die Möglichkeit der Blockade anti-apoptotischer Signalwege als neuen Ansatz für eine adjuvante Therapie bei Patienten mit GBM zu analysieren. Zusammenfassend konnte gezeigt werden, dass die Hemmung...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Glioblastoma is the most common and most malignant variant among the glial neoplasms. The prognosis is still poor. Glioblastomas diffusely infiltrate the surrounding brain tissue, thus curative surgical resection is impossible. Consequently, adjuvant regimes including radiatio and chemotherapy are important therapy options. In the present study I investigate the inhibition of anti-apoptotic pathways in human glioma cell lines in combination with experimental irradiation as a new therapeutic opti...    »
 
Mündliche Prüfung:
22.03.2007 
Dateigröße:
27636168 bytes 
Seiten:
84 
Letzte Änderung:
23.05.2007