Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Der Einfluss des COMT Val108/158Met Polymorphismus auf das µ-Opioidrezeptorsystem im Gehirn des Menschen 
Übersetzter Titel:
COMT Val108/158Met genotype affects the mu-opioid receptor system in the human brain 
Jahr:
2007 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Berthele, Achim (Priv.-Doz. Dr.); Platzer, Stefan (Dr.) 
Gutachter:
Berthele, Achim (Priv.-Doz. Dr.); Tölle, Thomas R. (Prof. Dr. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
COMT-Polymorphismus, Opioidrezeptor, Schmerz, Liganden-binding, GTPγS-Binding, Enkephalin 
Übersetzte Stichworte:
opioid receptor system, COMT polymorphism, pain, Ligand-binding, GTPγS-Binding, Enkephalin 
Kurzfassung:
Das Enzym Catechol-O-Methyltransferase (COMT) spielt im ZNS eine wichtige Rolle in der Metabolisierung von biogenen Aminen. Seine Funktion wird durch den Val108/158Met-Polymorphismus im kodierenden Gen beeinflusst. Neuere Untersuchungen legen nahe, dass sich dieser COMT-Polymorphismus auch auf die Funktion des Opioidrezeptor-Systems auswirkt. Es wurden daher in dieser Arbeit µ-Opioidrezeptoren (MOP) in humanem post mortem Gewebe (frontaler Cortex, Striatum, Thalamus, Kleinhirn) von nicht neur...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The Catechol-O-methyltransferase (COMT) is one of the pivotal enzymes of catecholamine catabolism in the CNS. The human COMT gene contains a polymorphism that is functional in conveying differing enzymatic activity to the protein. Recent data indicate an impact of this COMT-polymorphism on mu-opioid receptors in the CNS. Thus, mu-opioid receptors were investigated in human post mortem brain tissue (frontal cortex, striatum, thalamus, cerebellum) from neurologically healthy patients. Ligand-bindi...    »
 
Mündliche Prüfung:
09.05.2007 
Dateigröße:
6996780 bytes 
Seiten:
90 
Letzte Änderung:
23.05.2007