Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Ein-Jahres-Ergebnisse der Behandlung mit Abciximab bei elektiver perkutaner Koronarintervention nach Vorbehandlung mit einer hohen Sättigungsdosis Clopidogrel 
Übersetzter Titel:
One year outcomes with abciximab vs. placebo during percutaneous coronary intervention after pre-treatment with clopidogrel 
Jahr:
2007 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Mehilli, Julinda (Priv.-Doz. Dr.) 
Gutachter:
Neumeier, Dieter (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
Das 30-Tage-Ergebnis der ISAR-REACT-Studie erbrachte keinen klinischen Vorteil durch Abciximab bei Patienten mit perkutaner Koronarimplantation und einer Gabe von 600mg Clopidogrel mindestens zwei Stunden vor dem Eingriff. Nachdem in einer Studie ein Überlebensvorteil durch Abciximab nach einem Jahr festgestellt werden konnte, wurde das Ein-Jahres-Ergebnis der ISAR-REACT-Studie untersucht. Abciximab erbrachte keinen klinischen Vorteil innerhalb eines Jahres nach koronarer Stentimplantation. 
Übersetzte Kurzfassung:
In the ISAR-REACT trial, the use of abciximab in patients undergoing percutaneous coronary intervention (PCI) after pretreatment with 600 mg clopidogrel for more than 2 hours was associated with no clinically measurable benefit at 30 days. As a study observed a survival benefit from abciximab at one year, we analyzed the follow-up at one year of the ISAR-REACT trial. There was no clinical benefit from Abciximab after coronary stent implantation at one year. 
Mündliche Prüfung:
09.11.2007 
Seiten:
48 
Letzte Änderung:
25.02.2008