Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Evaluierung eines optischen Verfahrens zur dreidimensionalen Darstellung der Körperoberfläche im Gesichtsbereich 
Übersetzter Titel:
Three-dimensional recording of the human face with a 3D 
Jahr:
2007 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Laszlo, Kovacs (Dr.) 
Gutachter:
Biemer, Edgar (Prof. Dr.); Horch, Hans-Henning (Prof. Dr. Dr. Dr. h.c.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
Scanner, Körperoberfläche, 3D, dreidimensional, Laser 
Kurzfassung:
Nicht invasive optische Scanner ermöglichen die dreidimensionale Darstellung der menschlichen Körperoberfläche. In dieser Arbeit wurde als optisches Messverfahren ein Linienprojektionsscanner am menschlichen Gesicht getestet. Im Hinblick auf die Genauigkeit und Präzision der virtuellen dreidimensionalen Modelle wurden verschiedene Aufnahmevariablen untersucht. Über definierte Landmarks ließen sich manuell am Gesicht der Testperson erhobene Referenzmessungen mit Daten des virtuellen Modells vergl...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Three-dimensional recording of the surface of the human body or of certain anatomical areas has gained an ever increasing importance in recent years. When recording vital surfaces, such as the human face, not only a varying degree of surface complexity has to be accounted for, but also a variety of other factors, such as motion artefacts. It is of great importance to establish standards for the recording procedure, which will optimize results and allow for better comparison and validat...    »
 
Mündliche Prüfung:
21.03.2007 
Seiten:
99 
Letzte Änderung:
31.05.2007