Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Verfahrenseinflüsse und stoffliche Interaktionen bei der enzymatischen Quervernetzung von Proteinen 
Übersetzter Titel:
Verfahrenseinflüsse und stoffliche Interaktionen bei der enzymatischen Quervernetzung von Proteinen 
Jahr:
2008 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Kulozik, Ulrich (Prof. Dr.-Ing.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
LEB Lebensmitteltechnologie 
Stichworte:
Transglutaminase, Quervernetzung, Enzymtechnik, Milchproteine, Gelbildung 
Übersetzte Stichworte:
Transglutaminase, Quervernetzung, Enzymtechnik, Milchproteine, Gelbildung 
TU-Systematik:
CHE 832d ; LAN 810d 
Kurzfassung:
Die enzymatische Vernetzung von Proteinen mit Transglutaminase (TGase) und dadurch induzierte stoffliche Interaktionen sowie der Effekt auf die mechanische Stabilität von Gelen aus Milchproteinen wurde verfahrenstechnisch untersucht. Ziel war, die unterschiedliche Reaktivität von nativen bzw. strukturell veränderten Proteinen aufzuklären und zur Strukturbildung nutzbar zu machen. TGase wurde im simultanen bzw. sequentiellen Verfahrensmodus bei den primär gelbildenden Reaktionen der isoelektrisch...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Die enzymatische Vernetzung von Proteinen mit Transglutaminase (TGase) und dadurch induzierte stoffliche Interaktionen sowie der Effekt auf die mechanische Stabilität von Gelen aus Milchproteinen wurde verfahrenstechnisch untersucht. Ziel war, die unterschiedliche Reaktivität von nativen bzw. strukturell veränderten Proteinen aufzuklären und zur Strukturbildung nutzbar zu machen. TGase wurde im simultanen bzw. sequentiellen Verfahrensmodus bei den primär gelbildenden Reaktionen der isoelektrisch...    »
 
Schlagworte:
Milchproteine ; Vernetzung ; Proteinglutamin-Glutamyltransferase ; Gelieren 
Letzte Änderung:
12.02.2014