Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
SNP Assoziationsstudien multifaktorieller Erkrankungen auf Chromosom 6p 
Übersetzter Titel:
SNP Association Analyses of Complex Diseases on Chromosome 6p 
Jahr:
2007 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Illig, Thomas (Priv.-Doz. Dr.) 
Gutachter:
Wjst, Matthias (Priv.-Doz. Dr. Dr. habil.); Fries, Hans-Rudolf (Prof. Dr. Dr. habil.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
Pooling, Asthma, Schizophrenie, Morbus Crohn, Diabetes, Atopische Dermatitis 
Übersetzte Stichworte:
Pooling, Asthma, Schizophrenia, Crohns Disease, Diabetes, Atopic Dermatitis 
Schlagworte (SWD):
Erbkrankheit; Faktorenkopplung 
TU-Systematik:
MED 570d; MED 130d 
Kurzfassung:
Kopplungsregionen multifaktorieller Erkrankungen umfassen meist mehrere Megabasen und können ein oder mehrere Suszeptibilitätsgene beinhalten. Assoziationsanalysen zur Identifizierung der relevanten Gene sind kosten- und zeitintensiv. In der vorliegenden Arbeit wurden SNP-Assoziationsanalysen auf Chromosom 6p21 für Asthma, erhöhtes Immunglobulin E, atopische Dermatitis, Morbus Crohn, Schizophrenie und Typ 1 Diabetes durchgeführt. Hierfür wurde eine neu entwickelte Methode der Allelfrequenzbes...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Linkage regions of complex diseases usually span several megabases and may harbour one or more susceptibility genes. Subsequent association analyses to identify the relevant genes are cost- and time-consuming. The present work shows SNP association analyses of chromosome 6p21 from probands with asthma, elevated immunoglobulin E, atopic dermatitis, Crohn’s disease, schizophrenia, and type 1 diabetes. For this purpose a recently developed method for allele frequency measurements in DNA-pools us...    »
 
Mündliche Prüfung:
08.02.2007 
Seiten:
179 
Letzte Änderung:
03.07.2008