Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Funktionelle Charakterisierung der cGKI Substratproteine IRAG und ESP1/CRP2 im humanen Gastrointestinaltrakt 
Übersetzter Titel:
Functional Characterization of cGKI Substrate Proteins IRAG and ESP1/CRP2 in the Human Gastrointestinal Tract 
Jahr:
2007 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Schmid, Roland (Univ.-Prof. Dr.) 
Gutachter:
Saur, Dieter (Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
cGKI 
Übersetzte Stichworte:
cGKI 
Kurzfassung:
Der NO/cGMP/cGKI-Signaltransduktionsweg hemmt in glatten gastrointestinalen Muskelzellen hormoninduzierte Kalziumtransienten und führt so zu einer Relaxation der glatten Muskulatur. Zwei Substratproteine der cGKI im Gastrointestinaltrakt sind bekannt: IRAG und ESP1/CRP2. Im Rahmen dieser Arbeit wurden mehrere IRAG mRNA- und Proteinvarianten im Gastrointestinaltrakt des Menschen identifiziert. Drei C-terminal trunkierte Isoformen inhibieren in vitro in glatten Kolonmuskelzellen die IRAG-vermittel...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
No/cGMP/cGKI signaling in gastrointestinal muscle cells inhibits hormone induced calcium transients and induces relaxation of smooth muscle cells. In the gastrointestinal tract two substrate proteins of cGKI are known: IRAG and ESP1/CRP2. In this study different IRAG mRNA and protein variants in the human gastrointestinal tract were identified. C-terminal truncated isoforms in vitro inhibit IRAG induced inhibition of colonic smooth muscle calcium transients and hence have dominant negative funct...    »
 
Mündliche Prüfung:
12.02.2007 
Dateigröße:
2650949 bytes 
Seiten:
103 
Letzte Änderung:
27.02.2007