Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Control of vasculo-proliferative processes by the NO-cGMP-cGKI pathway 
Übersetzter Titel:
Kontrolle vaskulo-proliferativer Prozesse durch den NO-cGMP-cGKI Signalweg 
Jahr:
2006 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Feil, Robert (Univ.-Prof. Dr.) 
Gutachter:
Schemann, Michael (Prof. Dr.); Hofmann, Franz (Univ.-Prof. Dr.); Prinz, Christian (apl. Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften 
Stichworte:
NO; cGMP; cGKI; cAK; restenosis; Cre-loxP 
Kurzfassung:
Nitric oxide (NO) is of crucial importance for smooth muscle cell (SMC) function and exerts numerous, sometimes opposing, effects on vascular proliferative diseases. Among these disorders is restenosis, the narrowing of an artery after intra-arterial intervention, such as balloon angioplasty or stent placement. The molecular downstream effectors of NO in restenosis are not clear. In SMCs, NO exerts many of its effects via the second messenger cyclic guanosine-3´,5´-monophosphate (cGMP). The cGMP...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Die Arbeit untersuchte die in vivo Bedeutung der cGMP-abhängigen Proteinkinase I (cGKI) bei der Gefäßrestenose. Die cGKI ist eine Effektorkinase von Stickstoffmonoxid (NO) und wird über die NO–induzierte Bildung des sekundären Botenstoffs cGMP aktiviert. Für die in vivo Analyse der Restenose wurden transgene Mäuse mit einer selektiven Inaktivierung des cGKI-Gens im glatten Gefäßmuskel und Herzmuskel mittels des Cre/loxP-Rekombinationssystems generiert und einer Gefäßverletzung durch Carotisligat...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der Technischen Universität München 
Mündliche Prüfung:
21.12.2006 
Dateigröße:
2627104 bytes 
Seiten:
106 
Letzte Änderung:
12.01.2007