Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Untersuchung verfahrenstechnischer Möglichkeiten zur Brauchwasserkreislaufführung in der Brauerei 
Übersetzter Titel:
Wastewater recycling with membrane processes in the brewery 
Jahr:
2005 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Glas, Karl (Dr.-Ing.) 
Gutachter:
Miedaner, Heinz (Dr.-Ing.habil.); Wilderer, Peter A. (Prof. Dr. Dr. h.c.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
BRA Brauwesen 
Stichworte:
Membrantechnik; Brauerei; Brauchwasserkreislauf 
Übersetzte Stichworte:
waste water treatment; brewery 
Schlagworte (SWD):
Brauerei Brauchwasserversorgung Wasserkreislauf Membranverfahren Wasserreinigung Membran 
TU-Systematik:
BRA 390d; BRA 790d 
Kurzfassung:
In dieser Arbeit wurde die Möglichkeit einer Brauchwasserkreislaufführung in Brauereien zur Einsparung von Frischwasser untersucht. Die Untersuchungen eines möglichen Brauchwassereinsatzes in der Untersuchungsbrauerei haben ergeben, daß unter Berücksichtigung der gültigen Trinkwasserverordnung jährlich ca. 76.000 m3 Trinkwasser, was etwa 7% des gesamten Frischwasserbedarfs entspricht, durch Brauchwasser ersetzt werden könnten. Dies ist überall dort möglich, wo ein Kontakt des eingesetzten Wasser...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
This scientific study looks into the possibility of circulating industrial water in breweries in order to reduce the total amount of fresh water required. Tests for a possible use for the industrial water were carried out in a big German brewery. The results of these tests revealed, while taking into consideration the guidelines in The German Drinking Water Regulation (TwVO), that each year approximately 76.000 m³ of drinking water could be replaced with industrial water. The 76.000 m³ of drinki...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der Technischen Universität München 
Mündliche Prüfung:
27.06.2005 
Dateigröße:
3455207 bytes 
Seiten:
260 
Letzte Änderung:
25.11.2005