Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Entwicklung und Verfahrenstechnik eines Kerzenfiltersystems (Twin-Flow-System) als Anschwemmfilter 
Übersetzter Titel:
Development and process engineering of a candle filter system (Twin-Flow-System) as precoat filter 
Jahr:
2005 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Meyer-Pittroff, R. (Univ.-Prof.-Dr.-Ing.) 
Gutachter:
Geiger, E. (Univ.-Prof.-Dr.-Ing.); Sommer, K. (Univ.-Prof.-Dr.-Ing.); Peukert, W. (Univ.-Prof.-Dr.-Ing.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
BRA Brauwesen; CIT Chemie-Ingenieurwesen, Technische Chemie, Biotechnologie 
Stichworte:
TFS; Anschwemmfilter; Kieselgur; Filtration; Stabilisation; PVPP 
Übersetzte Stichworte:
TFS; precoat filter; kieselguhr; filtration; stabilisation; PVPP 
Schlagworte (SWD):
Bierherstellung Anschwemmfiltration Patronenfilter 
TU-Systematik:
BRA 790d; CIT 155d; BRA 140d 
Kurzfassung:
Die Anschwemmfiltration, insbesondere mit alternativen Filterhilfsmitteln, wird im Hause Steinecker als zukunftsweisende Technologie gesehen. Die wichtigste Neuerung beim Twin-Flow-System stellt das Register dar; es handelt sich dabei um ein Rohrsystem, in dem alle vertikalen Filterelemente befestigt sind und das Filtrat aus dem Filterkessel abgeleitet wird. Der gesamte Filterkessel ist Unfiltratraum und kann durchströmt werden. Durch einen Bypassfluss entsteht ein strömungstechnisch optimierte...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
At Steinecker’s, the precoating filtration, especially with alternative filtering aids, is considered a trend-setting technology. The most significant novelty of the Twin Flow System is the register, a piping system in which all vertical filter elements are mounted and from which the filtrate is drained off. The whole filter vessel is unfiltered volume and can be flowed through. A fluidically optimised filtering system is created by means of a bypass which, as a result, shows process engineering...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der Technischen Universität München 
Mündliche Prüfung:
11.03.2005 
Dateigröße:
14075392 bytes 
Seiten:
200 
Letzte Änderung:
25.11.2005