Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Molekulargenetische Charakterisierung und Lokalisierung von Resistenzgenloci gegen Ährenfusariosen bei Winterweizen 
Übersetzter Titel:
Molecular Genetic Characterization and Localization of Fusarium Head Blight Resistance Loci in Winter Wheat 
Jahr:
2005 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Wenzel, G. (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Wenzel, Gerhard (Prof. Dr. Dr. habil.); Zeller, Friedrich (Prof. Dr.); Bürstmayr, H. (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
LAN Landbauwissenschaft; BIO Biowissenschaften 
Stichworte:
Triticum aestivum; Fusarium; Resistenz; QTL; molekulargenetische Kartierung; AFLP; SSR 
Übersetzte Stichworte:
Triticum aestivum; Fusarium; resistance; QTL; molecular mapping; AFLP; SSR 
Schlagworte (SWD):
Weizen Ährenkrankheit Fusarium Resistenz Genort 
TU-Systematik:
LAN 220d; LAN 244d; LAN 311d; BIO 220d; BIO 450d; BIO 523d 
Kurzfassung:
Die Ährenfusarien des Saatweizens (Triticum aestivum L.) haben in den letzten Jahren weltweit an Bedeutung gewonnen. Die wichtigsten Krankheitserreger der partiellen Taubährigkeit, Fusarium graminearum und F. culmorum, produzieren in Körnern infizierter Pflanzen Mykotoxine, welche die Gesundheit von Mensch und Tier beeinträchtigen können. Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Identifizierung von Fusariumresistenzloci in zwei adaptierten Winterweizen-Populationen. Die 145 bzw. 136 rekombina...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Fusarium head blight (FHB, scab) of bread wheat (Triticum aestivum L.) is of increasing importance worldwide. The major causal pathogens of FHB, Fusarium graminearum and F. culmorum, are capable of producing mycotoxins in the kernels of infected plants harmful for humans and animals. In this study quantitative trait loci (QTL) associated with FHB resistance were identified in two adapted winter wheat recombinant inbred line (RIL) populations. These two mapping populations were developed by cross...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
21.01.2005 
Dateigröße:
865287 bytes 
Seiten:
98 
Letzte Änderung:
24.05.2006