Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Diatomeenaufwuchs auf historischen Herbarbelegen als Indikator der ehemaligen Wasserqualität von Fließgewässern 
Übersetzter Titel:
Reconstruction of the water quality of running waters by means of epiphytic diatoms on herbarium macrophytes 
Jahr:
2004 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Melzer, A. (Univ.-Prof. Dr.) 
Gutachter:
Melzer, A. (Univ.-Prof. Dr.); Huber, W. (Univ.-Prof. Dr.); Höll, W. (Univ.-Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
UMW Umweltschutz und Gesundheitsingenieurwesen; BIO Biowissenschaften; GEO Geowissenschaften 
Stichworte:
Wasserqualität; Fließgewässer; Diatomeen; Epiphyton; Diatomeenindex; Trophie; Bioindikation; Nährstoffe; Herbarbeleg; submerse Makrophyten; Rekonstruktion; EU-Wasserrahmenrichtlinie; Referenzzustand; Hassediagrammtechnik 
Übersetzte Stichworte:
water quality; running waters; diatoms; epiphyton; diatom index; trophy; bioindication; nutrients; herbarium macrophytes; reconstruction; EU Water Framework Directive; reference state; Hasse diagram technique 
Schlagworte (SWD):
Ammer Wassergüte Geschichte Rekonstruktion Kieselalgen Epiphyten Herbarium Submerse Wasserpflanzen Maisach  
TU-Systematik:
BIO 140d; BIO 428d; BIO 513d; GEO 195d; GEO 313d; UMW 316d; UMW 332d 
Kurzfassung:
Der Diatomeenaufwuchs auf historischen Herbarbelegen submerser Wasserpflanzen kann als Indikator der früheren Nährstoffsituation herangezogen werden. Da in Fließgewässern keine geschichteten Sedimente für die stratigraphische Diatomeenanalyse vorhanden sind, stellt diese neue Methode oftmals die einzige Informationsquelle für den ehemaligen Qualitätszustand von Fließgewässern dar. Historische Diatomeenproben können zur Formulierung von Referenzzuständen von Fließgewässern beitragen, die für die...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Epiphytic diatom communities on herbarium macrophytes were analyzed to reconstruct former nutrient conditions of running waters. As stratified sediments do not exist in lotic ecosystems, stratigraphic diatom analyses yield poor results. Therefore, this study provides a new method to reconstruct the former water quality of running waters and to estimate their reference state as required by the EU Water Framework Directive.A widespread search for historic herbarium specimens was performed on 30 co...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
05.07.2004 
Dateigröße:
4723364 bytes 
Seiten:
249 
Letzte Änderung:
20.04.2006