Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Fischbiologische Kartierung der Durchgängigkeit niederbayerischer Fließgewässer 
Übersetzter Titel:
Mapping of the River Continuum for Fish in Rivers of Lower Bavaria, Germany 
Jahr:
2002 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Stein, H. (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Stein, H. (Prof. Dr.); Leppelsack, H.-J. (Prof. Dr.); Schwarz, Frieder Jörg (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften 
Stichworte:
Fisch; Wanderung; Fischwanderhindernisse; Fischwanderhilfe; Sohlrampe; Wasserkraft; Absturz 
Übersetzte Stichworte:
fish; migration; obstacles; bypass; fish ladder; ramp; hydro power; water fall 
Kurzfassung:
Im Rahmen dieser Studie wurden 29 Gewässer 1. und 2. Ordnung untersucht. Hinzu kamen 41 ausgewählte Gewässer im Gewässersystem der Wolfsteiner Ohe sowie 22 im Gewässersystem der Bina, je 3. Ordnung. Insgesamt wurden 1159 km kartiert, davon ca. 800 km gewässerbegleitend mit dem Fahrrad oder zu Fuß. Es zeigte sich, daß für eine vollständige Erfassung der Hindernisse eine Begehung oder Befahrung notwendig ist. Ausgenommen hiervon sind nur große Flüsse. Den größten Anteil an den Wanderhindernissen b...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
During this study 29 rivers and certain tributaries were mapped. Altogether 1159 km (ca. 720 miles) were studied, 800 km of them by bike or on foot. During the study it was observed, that a complete registration of all obstacles can only be made by walking or driving along the rivers. This is not necessary only in big rivers. The most important obstacles are man made water falls, hydro power plants, weirs for taking water away and ramps. Other obstacles included ponds for aquaculture, crossings...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
02.05.2002 
Dateigröße:
33667230 bytes 
Seiten:
221 
Letzte Änderung:
27.06.2005