Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Entwicklung von polyklonalen und monoklonalen Antikörpern zum Nachweis von Domoinsäure 
Übersetzter Titel:
Development of polyconal and monoclonal antibodies for the detection of domoic aicd 
Jahr:
2002 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Huber, W. (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Hock, B. (Prof. Dr.); Scherer, Siegfried (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
CHE Chemie; BIO Biowissenschaften; MED Medizin 
Stichworte:
Domoinsäure; ELISA; polyklonale Antikörper; monoklonale Antikörper; BIAcore 
Übersetzte Stichworte:
Domoic acid; ELISA; polyclonal antibodies; monoclonal antibodies; BIAcore 
Schlagworte (SWD):
Domoinsäure Nachweis Enzymimmunoassay Polyklonaler Antikörper; Domoinsäure Nachweis Enzymimmunoassay Monoklonaler Antikörper 
TU-Systematik:
CHE 880d; BIO 220d; MED 950d 
Kurzfassung:
Domoinsäure (DO) ist ein Algentoxin, welches von der Kieselalge Pseudonitzschia pungens f. multiseries produziert, in Muscheln angereichert wird und beim Verzehr zu Vergiftungserscheinungen führt. Zur Bestimmung von DO wurden polyklonale (pAk) und monoklonale Antikörper (mAk) hergestellt und zur Entwicklung hochsensitiver Enzymimmunoassays herangezogen. Es ließen sich Nachweisgrenzen von 0,8 bzw. 4 µg/l erreichen. Weder für die pAk noch für die mAk konnten Kreuzreaktivitäten mit strukturell ähnl...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Monoclonal antibodies were developed against domoic acid (DA). DA is an algal toxin which is produced by the diatom Pseudonitzschia pungens f. multiseries. It is accumulated by blue mussels and upon ingestion, it causes the human illness syndrome Amnesic Shellfish Poisoning (ASP), which is characterized by neurological syndromes, such as headache, confusion, disorientation and deficits in short-term memory. For the detection of domoic acid poly- (pab) and monoclonal antibodies (mab)were develope...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
19.07.2002 
Dateigröße:
2688396 bytes 
Seiten:
141 
Letzte Änderung:
27.06.2005