User: Guest  Login
Original title:
Methodische Grundlagen und praktische Entwicklung eines Systems zur Planung dispositiver Arbeiten in landwirtschaftlichen Unternehmen 
Translated title:
Methodology and Practical Development of a System for Planning Management Tasks in Farming Companies 
Year:
2002 
Document type:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Advisor:
Wagner, P. (Prof. Dr.) 
Referee:
Wagner, P. (Prof. Dr.); Auernhammer, Hermann (Prof. Dr. Dr. habil.) 
Format:
Text 
Language:
de 
Subject group:
LAN Landbauwissenschaft 
Keywords:
Management; Zeitbedarf; Landwirtschaft; Betriebsplanung; Zeitplanung; Schweinemast; Getreidebau 
Translated keywords:
time requirements; farm management; grain production; pork production 
Controlled terms:
Landwirtschaftlicher Betrieb Management Zeitaufwand Systemanalyse; Landwirtschaftlicher Betrieb Management Schweinemast Zeitaufwand Systemanalyse; Landwirtschaftlicher Betrieb Management Getreidebau Zeitaufwand Systemanalyse 
TUM classification:
LAN 050d; LAN 048d; LAN 683d; LAN 311d 
Abstract:
Die Führung eines landwirtschaftlichen Betriebes ist ein wesentlicher Bestand-teil der unternehmerischen Tätigkeit eines jeden Landwirts. Auch in der Landwirtschaft ist gutes Management die Grundlage für den wirtschaftlichen Erfolg. Für die effiziente Durchführung der dispositiven Arbeiten ist es unumgänglich, ihre Strukturen und ihren Zeitbedarf zu kennen. Nur so können sie in die betriebliche Planung korrekt einbezogen werden. Die bisher vorhandenen Daten zum Zeitbedarf sind zum größten Teil v...    »
 
Translated abstract:
The management of an agricultural company is very important for its success. For efficient planning of these tasks you need reliable data to determine the time requirements. The data available at the moment is in its majority outdated. Only for a very limited range of farms there is new data available. Therefore the given time requirements cannot be used for efficient planning. Besides the structure of these planning instruments does not fir today's requirements. Therefore a new method had to be...    »
 
Publication :
Universitätsbibliothek der TU München 
Oral examination:
17.06.2002 
File size:
972165 bytes 
Pages:
168 
Last change:
27.06.2005