Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
The Internationalisation of Retailing and the Development of Retail Centres 
Originaluntertitel:
from the Cases of Frankfurt am Main, Germany and Tokyo, Japan 
Übersetzter Titel:
Die Internationalisierung des Einzelhandels und die Entwicklung von Einzelhandelszentren 
Übersetzter Untertitel:
am Beispiel Frankfurt am Main, Deutschland und Tokio, Japan 
Jahr:
2005 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften 
Betreuer:
Heinritz, Günter (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Rauh, Jürgen (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
RPL Raumplanung, Raumordnung; WIR Wirtschaftswissenschaften 
Stichworte:
international retailing; internationalisation; Tokyo; Japan; Frankfurt am Main; Germany; retail location; retail centre; central place system; image of places; consumption; innercity centres; city planning 
Übersetzte Stichworte:
Internationaler Einzelhandel; Internationalisierung; Tokio; Japan; Frankfurt am Main; Deutschland; Einzelhandelsstandort; Versorgungszentrum; Zentrensystem; Image der Plätzen; Konsum; innerstädische Zentren; Stadtplanung 
Schlagworte (SWD):
Deutschland; Japan; Einzelhandel; Internationalisierung; Standortplanung 
TU-Systematik:
WIR 915d; WIR 302d; RPL 730d 
Kurzfassung:
The thesis deals with the geographical and social context of internationalisation of retailing by a comparative study of the metropolitan cities of Frankfurt am Main in Germany and Tokyo in Japan. The main argument is that the selection of location of international retailers is related closely to the development of local retail centres in the politically and commercially created ‘image-system’. Based on the social and spatial meaning of consumption, this is illuminated. The case studies show tha...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Die Arbeit beschäftigt sich mit dem geographischen und gesellschaftlichen Kontext der Internationalisierung des Einzelhandels am Beispiel eines Vergleichs der Metropolen Frankfurt am Main in Deutschland und Tokio in Japan. Die Kernargumentation ist, dass im politisch und kommerziell geprägten "Image-System" die Standortwahl internationaler Einzelhändler eng mit der Entwicklung lokaler Zentren zusammenhängt. Dies wird anhand der gesellschaftlichen und Raum bezogenen Bedeutung des Konsums beleucht...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
18.02.2005 
Dateigröße:
4528886 bytes 
Seiten:
180 
Letzte Änderung:
23.07.2007