Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Der Einfluss motorischer Fähigkeiten auf die Bewegungsqualität alpiner Nachwuchsrennläufer 
Originaluntertitel:
eine Längsschnittanalyse 
Übersetzter Titel:
The influence of physical abilities to the quality of movements of junior alpine ski racers 
Übersetzter Untertitel:
a longitudinal study 
Jahr:
2003 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Sportwissenschaft 
Betreuer:
Senner, Veit S. (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Grosser, Manfred (Prof. Dr. Dr.h.c.); Hecker, Gerhard (Prof. Dr. Dr. h.c.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
SPO Sport 
Stichworte:
alpine Nachwuchsrennläufer; konditionelle Fähigkeiten; Skitechnik; Kadererstellung 
Übersetzte Stichworte:
alpine junior racers; physical abilities; technique of skiing; to build a cadre 
Kurzfassung:
In dieser Arbeit wurde der Frage nach dem Einfluss der motorischen Fähigkeiten auf die Bewegungsqualität alpiner Nachwuchsrennläufer nachgegangen. Im Zeitraum von zwei Jahren (2000-2002) wurden jeweils am Anfang, in der Mitte und am Ende des Winters insgesamt sechs Erhebungen durchgeführt. Das Alter der Nachwuchsläufer lag zu Beginn der Messungen zwischen 8 und 11 Jahren, was den Zeitraum des besten motorischen Lernalters abdeckt. Die Erhebungen setzten sich jeweils aus einem Motorik- und einem...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
In this study the question is about the influence of the physical abilities concerning the movement qualities of alpine junior racers. In reference to the two years (2000-2002) there were six messurements taken at the beginning, in the middle and at the end of the winter involving 34 children. The age of the junior racers when the first messurement was taken was between 8 and 11 years, this is the best age to learn physical abilities. The messurements are taken in two parts, one being physical-...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
05.05.2003 
Dateigröße:
5949444 bytes 
Seiten:
136 
Letzte Änderung:
18.07.2007