Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Zweischleifen-Beiträge zum elektroschwachen Mischungswinkel 
Übersetzter Titel:
Two-loop corrections to the weak mixing angle 
Jahr:
2006 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Physik 
Betreuer:
Hollik, Wolfgang F. L. (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Buras, Andrzej Jerzy (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
PHY Physik 
Stichworte:
Theoretische Teilchenphysik; elektroschwache Präzisionsobservablen 
Übersetzte Stichworte:
theoretical particle physics; electroweak precision observables 
Kurzfassung:
Elektroschwache Präzisionsobservablen erlauben es im Standardmodell der Teilchenphysik indirekte Schranken an die Masse des Higgs-Bosons abzuleiten. Eine Schlüsselobservable in diesem Zusammenhang ist der effektive leptonische Mischungswinkel. Er ist nicht nur sehr sensitiv auf die Higgs-Masse, sondern auch experimentell sehr genau bekannt. Von zukünftigen Beschleunigerexperimenten werden weitere Verbesserungen erwartet. Für eine ebenso große theoretische Genauigkeit werden die elektroschwachen...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Electroweak precision observables allow to derive indirect bounds on the mass of the Higgs-boson in the standard model of particle physics. A key observable in this context is the effective leptonic mixing angle. It is not only very sensitive to the Higgs-mass, but also experimentally determined with very high accuracy. An even better accuracy is expected from future collider experiments. To get a similar theoretical precision the two-loop electroweak corrections are needed. In this work these c...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der Technischen Universität München 
Mündliche Prüfung:
21.11.2006 
Dateigröße:
1144314 bytes 
Seiten:
107 
Letzte Änderung:
28.08.2007