Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Study of the e+e- pair acceptance in the dilepton spectrometer HADES 
Übersetzter Titel:
Untersuchung der e+e- -Paarakzeptanz des Dileptonenspektrometers HADES 
Jahr:
2003 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Physik 
Betreuer:
Krücken, Reiner (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Krücken, Reiner (Prof. Dr.); Paul, Stephan (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
PHY Physik 
Stichworte:
RICH detector; heavy ion reactions; HADES; Cherenkov photon efficiency; lepton efficiency 
Schlagworte (SWD):
HADES ; Elektron; Positron; Empfindlichkeit 
TU-Systematik:
PHY 406d 
Kurzfassung:
In the framework of this thesis the acceptance and the recognition efficiency of the HADES spectrometer at GSI (Darmstadt) for e+e- pairs produced in heavy ion reactions have been investigated. First the efficiency of the Cherenkov detector RICH to Cherenkov light has been determined via a dedicated experiment. With the results of this analysis the single electron recognition of the RICH detector for high energy e+/e- (50 MeV/c < p < 1GeV / c) has been extracted. Furthermore a full-scale simulation of the HADES spectrometer for the reaction C + C at energy E = 1 and 2 AGeV has been carried out, that has shown a good agreement between the simulated and the experimental signal of the RICH. Thanks to this feature it has been possible to extract the e+e- pair acceptance of the whole HADES spectrometer, using simulations. 
Übersetzte Kurzfassung:
Im Rahmen dieser Doktorarbeit wurde die Akzeptanz und Nachweiseffizienz des Spektrometers HADES bei der GSI (Darmstadt) fuer e+e- Paare aus Schwerionenreaktionen untersucht. Zuerst wurde die Nachweiswarscheinlichkeit des ringabbildenen Cherenkov Detektors RICH fuer Cherenkov Licht mit einem dedizierten Experiment gemessen. Mit den Ergebnissen dieser Analyse wurden die Nachweiswarscheinlichkeit des RICH fuer hochenergetische e+/e- (50 MeV/c < p < 1 GeV/c) mit Simulationen bestimmt. Zusaetzlich wurde eine Simulation des gesamten Spektrometers HADES fuer die Reaktion C + C bei E=1 und 2 AGeV durchgefuehrt, die eine gute Uebereinstimmung des RICH Signales zwischen Experiment und Simulation lieferte. Dadurch konnte man aus den Simulationen die e+e- Paaren Akzeptanz des gesamten Spektrometers HADES bestimmen. 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
01.12.2003 
Dateigröße:
6479326 bytes 
Seiten:
130 
Letzte Änderung:
28.08.2007