Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Kosmogene Produktion von Radionukliden 
Übersetzter Titel:
Cosmogenic Production of Radionuclides 
Jahr:
2001 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Physik 
Betreuer:
Nolte, Eckehart (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Nolte, Eckehart (Prof. Dr.); Körner, Hans-Joachim (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
PHY Physik 
Stichworte:
26-Al; Spallation; Beschleunigermassenspektrometrie; interplanetarer Staub 
Übersetzte Stichworte:
26-Al; spallation; accelerator mass spectrometry; interplanetary dust 
Schlagworte (SWD):
Atmosphäre; Aluminiumisotop; Siliciumisotop; Radionuklid; Kosmische Strahlung 
TU-Systematik:
PHY 978d 
Kurzfassung:
26-Al wird durch Spallationsreaktionen der Höhenstrahlung am atmosphärischen Argon produziert. Mithilfe von Bestrahlungsexperimenten am PSI wurde die mittlere global atmosphärische Produktionsrate zu 0,69 26-Al-Atomen pro Quadratmeter und Sekunde bestimmt. 26-Al wird zusätzlich durch interplanetaren Staub auf die Erde eingetragen. Durch Messung an antarktischn Eisproben wurde die gesamte Depositionsrate am Südpol zu 1,1 +- 0,5 26-Al-Atomen pro Quadratmeter und Sekunde bestimmt. Für den Massenstr...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
26-Al is produced by spallation-reactions of the cosmioc radiation on atmospheric argon. In an irradiation experiment at PSI the average global atmospheric production rate was determined to 0,69 26-Al-atoms per square meter and second. 26-Al is also brought into the atmosphere by interplanetary dust. With measurements on antarctic ice samples the total deposition rate at the south pole was determined to 1,1 +- 0,5 26-Al-atoms per square meter and second. For the global mass influx of interplanet...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
19.09.2001 
Dateigröße:
570313 bytes 
Seiten:
82 
Letzte Änderung:
25.07.2007