Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Randomisierter Vergleich zweier Katheter-Ablationsmethoden zur Therapie von Vorhofflimmern 
Originaluntertitel:
Segmentale Pulmonalvenen-Ablation versus zirkumferentielle Pulmonalvenen-Ablation 
Übersetzter Titel:
Randomized comparison between two catheter ablation strategies for the therapy of atrial fibrillation 
Übersetzter Untertitel:
Segmental pulmonary vein ablation versus circumferential pulmonary vein ablation 
Jahr:
2006 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Karch, Martin (Dr.) 
Gutachter:
Kastrati, Adnan (Prof. Dr.); Schmidt, Claus G. (apl. Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
Vorhofflimmern; Ablation; atypisches Vorhofflattern 
Übersetzte Stichworte:
atrial fibrillation; ablation; atypical atrial flutter 
Kurzfassung:
Vorhofflimmern gilt als die häufigste Rhythmusstörung des Herzens. Aufgrund der exponentiellen Zunahme mit steigendem Lebensalter und des nachgewiesenen Zusammenhangs zwischen Vorhofflimmern und Schlaganfällen hat sie in einer älter werdenden Gesellschaft zunehmende gesundheitspolitische und volkswirtschaftliche Konsequenzen, der Findung eines geeigneten kurativen Therapieansatzes kommt daher große Bedeutung zu. Die klinische Elektrophysiologie bietet derzeit zwei Therapieansätze zur Verödung de...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Atrial fibrillation is considered to be the most frequent rhythm disturbance of the heart. Due to its exponential increase with age and the proven correlation of atrial fibrillation and stroke this has increasing consequences concerning health politics and political economics. Clinical elcetrophysiology at present provides two therapeutical approaches of destroying the underlying pathopyhysiological structures in atrial fibrillation by radiofrequency ablation: Segmental ablation is targeting to...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der Technischen Universität München 
Mündliche Prüfung:
28.07.2006 
Dateigröße:
1316882 bytes 
Seiten:
135 
Letzte Änderung:
11.01.2007