Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Die Tätigkeit des Allgemeinarztes aus rechtlicher Sicht, im Spiegel der Rechtsprechung sowie der Gutachterkommissionen und Schlichtungsstellen 
Übersetzter Titel:
The Occupation of the General Practitioner in the Light of German Jurisprudence, Medical Expert Commissions and Arbitration 
Jahr:
2006 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Schlund, G.H. (Hon.-Prof. Dr.) 
Gutachter:
Förstl, Johann (Prof. Dr.); Schlund, G.H. (Hon.-Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
Behandlungsfehlervorwurf; Allgemeinarzt; Behandlungsvertrag; Gutachterkommission 
Übersetzte Stichworte:
error in treatment; General Practitioner; contract on medical treatment; Medical Expert Commission 
Kurzfassung:
Der niedergelassene Allgemeinarzt ist mit einer Vielzahl von rechtlichen Regeln und Fragen konfrontiert, vom Behandlungsvertrag beim Betreten der Praxis, über Diagnose, Aufklärung, Behandlung und Behandlungsfehlervorwürfen. Eine Kenntnis der Rechte und Pflichten aus einem Behandlungsvertrag, die laut Rechtsprechung zu beachten sind, ist für den niedergelassenen Arzt notwendig. Um Behandlungsfehlern vorzubeugen sollte die Allgemeinarztpraxis durch geeignete qualitätssichernden Maßnahmen so strukt...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The General Practitioner faces a variety of legal provisions and following issues: starting with the conclusion of a contract on medical treatment with clients, over diagnosis, client briefing, medical treatment and possibly ending in alleged errors in treatment. Profound knowledge of rights and more importantly obligations arising from a contract of medical treatment under law and case law is essential for every General Practitioner. Errors in medical treatment may and should be avoided by adeq...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der Technischen Universität München 
Mündliche Prüfung:
25.09.2006 
Dateigröße:
308210 bytes 
Seiten:
80 
Letzte Änderung:
13.10.2006