Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
K-Ras-Mutationen im Blut bei Patienten mit Pankreaskarzinomen 
Übersetzter Titel:
K-ras-mutation in blood of patients with pancreatic carcinoma 
Jahr:
2005 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Schmid, Roland (Univ.-Prof. Dr.); Salmhofer, Herrmann (Dr.) 
Gutachter:
Sarbia, M. (Univ.- Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
Ras-Mutationen gehören zu den frühesten Ereignissen der Tumorgenese bei Pankreas-Karzinomen. Wir untersuchten die Validität des Ras-Nachweises im Blut von Tumorpatienten, auch hinsichtlich eines möglichen Einsatzes zur klinischen Diagnostik. Hohe Fehlerraten der bisher etablierten nested-PCR mit Mismatch-Primern und RFLP-Analyse erforderten eine Modifikation der PCR-Bedingungen. Mit der neuen Methode erreichten wir eine Sensitivität von 1:104 bis 1:105 bei minimierter Fehlerrate. Der Ras-Nachwei...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Ras mutations are one of the earliest events in development of pancreatic cancer. We investigated the validity of the detection of ras-mutation in blood from patients with cancer, even with regard to a possible use in clinical diagnostics. High error rates of the nested-PCR with mismatched primers and RFLP-analysis established so far required a modification of the PCR conditions. We reached a sensitivity of 1:104 up to 1:105 with the new method while minimizing the error rate. The detection of r...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der Technischen Universität München 
Mündliche Prüfung:
23.11.2005 
Dateigröße:
2699632 bytes 
Seiten:
94 
Letzte Änderung:
26.07.2006