Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Mehrdimensionale Diagnostik von Abwehrmechanismen bei Patienten mit Borderlinepersönlichkeitsstörungen 
Übersetzter Titel:
Multidimensional Diagnosis of Patients with Borderline Personality Disorder 
Jahr:
2006 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Buchheim, Peter (Univ.-Prof. Dr. med., em.) 
Gutachter:
von Rad, Michael (Univ.-Prof. Dr. med., em.); Henningsen, Peter (Univ.-Prof. Dr. med) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
Borderline; OPD; ACT 
Übersetzte Stichworte:
Borderline; OPD; DMT 
Kurzfassung:
60 stationär behandelte Borderlinepatienten wurden mittels SKID-II, OPD und AMC diagnostiziert. Es war möglich, mit dem AMC spezifische Abwehrmechanismen wie INTRO, MINT und PRO heraus zu finden. Mit der OPD wurden Verleugnung, Projektion und Projektive Identifizierung ermittelt. Projektive Identifizierung korrelierte signifikant mit der Antisozialen Persönlichkeitsstörung und der Paranoiden Persönlichkeitsstörung. Eine hohe Signifikanz ergab der Vergleich der Passiv-aggressiven Persönlichkeitss...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
60 borderline in-patients were diagnosed with the SCID-II, the OPD and the DMT. It was possible to detect with the DMT specific defence mechanisms as MINT, PRO and INTRO. With the OPD there were detectet denial, projection and projective idenification. Projective identification (OPD) correlated hereby significantly with antisocial personality disorder and paranoic personality disorder (DSM-III-R). A high significance was detectet betwenn the passive-aggressive personality disorder and INTRO (DMT...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der Technischen Universität München 
Mündliche Prüfung:
08.02.2006 
Dateigröße:
436316 bytes 
Seiten:
134 
Letzte Änderung:
08.12.2006