Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Einseitige Spinalanästhesie mit 4,0 mg Bupivacain 0,5 % hyperbar und 1,0 µg Sufentanil 
Originaluntertitel:
Eine prospektive, konsekutive klinische Studie 
Übersetzter Titel:
Unilateral spinal anaesthesia with 4.0 mg hyperbaric bupivacaine 0.5% and 1.0 µg sufentanil 
Übersetzter Untertitel:
A prospective, consecutive clinical study 
Jahr:
2006 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Entholzner, E. K. E. P. (apl. Prof. Dr.) 
Gutachter:
Kochs, Eberhard (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
einseitige Spinalanästhesie; Bupivacain; Sufentanil; 
Übersetzte Stichworte:
unilateral spinal anaesthesia; bupivacaine; sufentanil; 
Kurzfassung:
In dieser prospektiven, konsekutiven klinischen Studie mit 63 Patienten (ASA I – III) wurde die Anwendung der einseitigen Spinalanästhesie untersucht. 4,0 mg Bupivacain 0,5% hyperbar und 1,0 µg Sufentanil wurden in Seitenlage gleichmäßig über drei Minuten injiziert, die anschließende Seitenlagerungszeit betrug zehn Minuten. Es wurde prä- und postoperativ seitengetrennt der sensorische und motorische Blockadeverlauf erfasst. Ebenfalls ausgewertet wurde das Auftreten von spinalanästhesietypischen...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
In this prospective, consecutive clinical study including 63 patients (ASA I – III) we investigated the effects of unilateral spinal anaesthesia. 4.0 mg hyperbaric bupivacaine 0.5% and 1.0 µg sufentanil was injected into the subarachnoid space in the lateral position over a period of three minutes. The patients were returned to the supine position 10 minutes after the injection. The onset and offset of sensor and motor block was monitored separately for each side of the body. We also documented...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der Technischen Universität München 
Mündliche Prüfung:
22.03.2006 
Dateigröße:
847797 bytes 
Seiten:
93 
Letzte Änderung:
08.05.2006