Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Thrombozyten induzierte vaskuläre Inflammation 
Originaluntertitel:
ein Initialmechanismus in der Atherogenese 
Übersetzter Titel:
Platelet induced vascular inflammation 
Übersetzter Untertitel:
an initiating process in atherogenesis 
Jahr:
2005 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Massberg, Steffen (Priv.-Doz. Dr. med.) 
Gutachter:
Kastrati, Adnan (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
In dieser Arbeit konnte in vivo gezeigt werden, dass Thrombozyten in ApoE-knock-out Mäusen noch vor dem Auftreten manifester atherosklerotischer Läsionen an das Gefäßendothel der Arteria carotis binden. An dieser Thrombozyten-Endothelzell-Interaktion sind die thrombozytären Glykoproteine GPIbalpha und GPIIb-IIIa maßgeblich beteiligt. Der Thrombozytenadhäsion an das Endothel folgt die erhöhte Genexpression von Entzündungszellmediatoren, es kommt zum Leukozytenrekruitment mit konsekutiver atherosk...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Here, we show in vivo that platelets adhere to the vascular endothelium of the carotid artery in ApoE-/- mice prior to the development of manifest atherosclerotic lesions. Platelet-endothelial cell interaction involved both platelet glycoprotein GPIbalpha and GPIIb-IIIa. Platelet adhesion to the endothelium coincides with inflammatory gene expression and preceded atherosclerotic plaque invasion by leukocytes. Prolonged blockade of platelet adhesion in ApoE-/- mice profoundly reduced leukocyte ac...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der Technischen Universität München 
Mündliche Prüfung:
16.11.2005 
Dateigröße:
2371301 bytes 
Seiten:
76 
Letzte Änderung:
28.03.2006