Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Untersuchung prämotorischer Areale und ihrer dopaminergen Modulation bei Patienten mit Morbus Parkinson mittels ereigniskorrelierter funktioneller Kernspintomographie 
Übersetzter Titel:
Evaluation of premotor areas and their dopaminergic modulation in patients with Parkinson's disease using event-related fMRI 
Jahr:
2005 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Haslinger, B. (Dr. med.); Erhard, P. (Dr. rer. nat.) 
Gutachter:
Ceballos-Baumann, Andres O. (Prof. Dr.); Neumeier, Dieter (Prof. Dr.); Conrad, B. (Prof. Dr. med.); Schwaiger, Markus (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
Parkinson; fMRT; L-Dopa 
Übersetzte Stichworte:
Parkinson's disease; fMRI; levodopa 
Kurzfassung:
Es wurden motorische Hirnaktivierungen bei 8 Gesunden und 8 Parkinson-Patienten (PP, im On und Off) mit ereigniskorrelierter fMRT untersucht. Erstmalig wurden PP in einem milden Stadium untersucht, die nur eine einzelne kurze Bewegung ausfuehrten. Die PP im Off zeigten im Vergleich zu Gesunden ein signifikant niedrigeres BOLD-Signal im supplementaer motorischen Areal (SMA), das sich nach dopaminerger Medikation teilweise normalisierte. Dies wird als funktionelle Deafferenzierung der SMA durch de...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Using event-related functional magnetic resonance imaging we investigated 8 healthy volunteers and 8 patients with Parkinson’s disease (PD) on and off medication. In this study, it was the first time patients in an early stage of the disease had to make only short movements. Patients off medication showed a significantly decreased BOLD signal in the supplementary motor area (SMA) compared to healthy volunteers which increased after application of levodopa. This was presumably an effect of the do...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der Technischen Universität München 
Mündliche Prüfung:
05.07.2005 
Dateigröße:
2041240 bytes 
Seiten:
93 
Letzte Änderung:
06.02.2006