Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Untersuchung der zerebralen Hämodynamik Frühgeborener unter Veränderung der Körperlage mit Nahinfrarotspektroskopie 
Übersetzter Titel:
Study of cerebral haemodynamics in preterm infants in different body tiltings measured by near infrared spectroscopy 
Jahr:
2005 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Bax, R. (Dr.) 
Gutachter:
Peters, Jochen K. (Prof. Dr.); Burdach, Stefan (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Schlagworte (SWD):
Frühgeborenes Körperlage Sauerstoffversorgung Gehirn Durchblutung NIR-Spektroskopie 
TU-Systematik:
MED 410d; MED 565d; MED 581d 
Kurzfassung:
Untersuchungen der Auswirkungen von Veränderungen der Körperlage Frühgeborener auf die arterielle Sauerstoffsättigung (Sa02) zeigen unterschiedliche Ergebnisse. In dieser Arbeit wurde der Einfluss von Veränderungen der Körperlage auf die Sa02 und die zerebrale Gewebsoxygenierung mit der Nahinfrarotspektroskopie ( NIRS) untersucht. Neben den Konzentrationsänderungen von oxygeniertem und desoxygeniertem Hämoglobin wurden mit NIRS die absoluten Änderungen der Gewebsoxygenierung als Tissue Oxygenati...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Effects of body tilting in preterm infants on peripheral oxygen saturation (Sa02) show different results. We studied the effect of body tilting on Sa02 and the cerebral oxygenation by near infrared spectroscopy (NIRS) in 26 preterm infants. By the side of changes in concentration of oxyhaemoglobin and deoxyhaemoglobin spatially resolved NIRS was used to measure absolute changes of cerebral oxygenation as "tissue oxygenation index" (TOI). The effect of 20° (head-up) respectively of –20° (head-dow...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der Technischen Universität München 
Mündliche Prüfung:
13.07.2005 
Dateigröße:
957572 bytes 
Seiten:
75 
Letzte Änderung:
17.10.2014