Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Dynamik der Heart Rate Turbulence: 
Originaluntertitel:
ein unabhängiger Risikoprädiktor nach Herzinfarkt 
Übersetzter Titel:
Dynamics of heart rate turbulence: 
Übersetzter Untertitel:
an independent predictor of mortality after myocardial infarction 
Jahr:
2005 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Bauer, A. (Dr.med.) 
Gutachter:
Schmidt, Georg (Prof. Dr.); Kastrati, Adnan (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
Herzinfarkt; Risikostratifizierung; HRT 
Übersetzte Stichworte:
myocardial infarct; risk stratification; HRT 
Kurzfassung:
Heart Rate Turbulence (HRT) ist die physiologische Reaktion der Herzfrequenz auf einzelne ventrikuläre Extrasystolen (VES). Sie wird quantifiziert durch zwei Parameter Turbulence Onset (TO) und Turbulence Slope (TS). Ziel dieser Arbeit ist es, die Beziehung zwischen HRT und zugrundeliegender Herzfrequenz (HFVES) zu untersuchen. Die Studie wurde an 608 Patienten der EMIAT-Studie durchgeführt. Einschlußkriterien dieser Studie war das Vorhandensein von mindestens 25 VES bei Sinusrhythmus. Die Bezie...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Heart rate turbulence (HRT) quantifies the physiological short term oscillation of the heart rate after singular ventricular premature complex (VPC), characterisied by two numerical parameters, termed turbulence onset (TO) and turbulence slope (TS). The aim of this study was to investigate the relation of HRT and heart rate preceding the VPC (HRVPC). The studie included 608 patients of the EMIAT trail with 25 VPC during 24 hour Holter recording. The relation betweenTS and HRVPC was quantified by...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
11.01.2005 
Dateigröße:
158375 bytes 
Seiten:
28 
Letzte Änderung:
27.06.2005