Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Design ergonomischer Benutzeroberflächen für Computeranwendungen in der Medizin 
Übersetzter Titel:
Design of ergonomic user interfaces for medical software applications 
Jahr:
2004 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Horsch, A. (Priv-Doz. Dr.) 
Gutachter:
Horsch, A. (Priv-Doz. Dr.); Neiß, A. (Univ.-Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin; DAT Datenverarbeitung, Informatik 
Stichworte:
Benutzeroberfläche; Softwareergonomie; Design Normen; DIN 66234; Cognitive overload; Prozessmodellierung; Keystroke-Modell 
Schlagworte (SWD):
Medizin Softwareergonomie Software Benutzeroberfläche Benutzerfreundlichkeit 
TU-Systematik:
MED 230d; DAT 301d 
Kurzfassung:
Computersysteme sind heutzutage in vielen medizinischen Bereichen unentbehrlich. Da deren Benutzung häufig sehr komplex ist, besteht der Bedarf nach Softwaresystemen mit einfacher Benutzerführung. Hauptthematik der Dissertation war die Klärung der Frage, inwieweit durch konsequente Anwendung ergonomischer Richtlinien Benutzeroberflächen für medizinische Computersysteme geschaffen oder verbessert werden können, deren Konzeption, Gestaltung und Funktionalität den Erfordernissen einer intuitiven Be...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Today Computer systems are indispensable in many medical areas. In a lot of cases the usage of applications is quite complicated and challenging, which causes problems for medical staff. Due to the fact that doctors are mostly not computer specialists, there is a requirement for developing new applications under consideration of ergonomical factors, which gives the end user a tool easy to use. The key question of this work is to analyse if applications, where the concept and realisation is devel...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
24.03.2004 
Dateigröße:
2205476 bytes 
Seiten:
120 
Letzte Änderung:
24.05.2006