Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Die kognitiven Defizite in einem Sepsismodell bei Ratten sind auf eine Herunterregulierung der nNOS zurückzuführen 
Übersetzter Titel:
cognitive deficits in a rat sepsis model are due to downregulation of nNOS 
Jahr:
2003 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Blobner, M. (Priv.-Doz. Dr.) 
Gutachter:
Neumeier, Dieter (Prof. Dr.); Holzmann, Bernhard (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
NO; NO-Synthase; Sepsis; septische Enzephalopathie 
Übersetzte Stichworte:
NO; NO-synthase; sepsis; septic encephalopathy 
Kurzfassung:
Stickstoffmonoxid, einer der Hauptregulatoren im Nerven-, Immun- und kardiovaskulären System, wird im Körper durch die Stickstoffmonoxidsynthase (NO-Synthase) gebildet, von der es drei Isoenzyme gibt: die neuronale und endotheliale NO-Synthase, zusammengefaßt als konstitutive NO-Synthase (cNOS), und die „induzierbare“ NO-Synthase (iNOS). Diese Induktion findet nach Stimulation durch sepsisassoziierte Mediatoren statt und führt zur Produktion großer Mengen an NO. Für vorliegende Arbeit wurde eine...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Nitric oxide, one of the most important regulators in the nerval-, immuno- and cardiovascular system is produced by the nitric-oxide-synthase (NO-synthase) in the body. There are three isoforms of the NO-synthase: the neuronal and endothelial NO-synthase, united as constitutive NO-Synthase (cNOS), and the „inducible“ NO-Synthase (iNOS). This induction happens after stimulation with sepsis-associated mediators and leads to a large mount of NO. For the work here a change in the NO-metabolism of se...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
26.11.2003 
Dateigröße:
2088655 bytes 
Seiten:
64 
Letzte Änderung:
27.06.2005