Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Beeinflussung der Regulatorfunktion mononukleärer Zellen des peripheren Blutes (PBMC) in vitro 
Übersetzter Titel:
Beeinflussung der Regulatorfunktion mononukleärer Zellen des peripheren Blutes (PBMC) in vitro 
Jahr:
2002 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Hartung, R. (Univ.-Prof. Dr.) 
Gutachter:
Neumeier, Dieter (Prof. Dr.); Bernhard, H. (Priv.-Doz. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
PBMC; Mitomycin-C; Regulatorzellen; Immunologie 
TU-Systematik:
MED 500d 
Kurzfassung:
HINTERGRUND UND FRAGESTELLUNG DER ARBEIT: Zelluläre Immunvakzine, insbesondere gegen Tumorkrankheiten, sind heute zu einer anwendbaren und hoffnungsvollen Therapieoption geworden. Immer wieder trüben die mangelnde Immunkompetenz des Rezipienten mit fortgeschrittenem Tumorleiden und Suppressionsmechanismen der Vakzine selbst den Erfolg dieser Technologien. Die vorliegende Arbeit sollte mögliche Mechanismen der Immunsuppression bei Generierung zellulärer Vakzine beleuchten und ein in vitro Testsys...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
INTRODUCTION: Cellular immune vaccination strategies for treatment of cancer have developed to a feasable and hopeful therapeutic option. But the success of these technologies is still hampered by the immunoincompetence of the recipients suffering from advanced cancer and by immunosuppression of the vaccine cells itself. This thesis describes a new test method evaluating common pharmaceutical drugs for their immunomodulatory potency on vaccine cells. METHODS: The model is based on a mixed leukoc...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
22.04.2002 
Dateigröße:
847065 bytes 
Seiten:
89 
Letzte Änderung:
27.06.2005