Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Untersuchungen zur Substrataufnahme durch Cercarien von Schistosoma mansoni 
Originaluntertitel:
Aminosäuren und Zucker 
Übersetzter Titel:
Investigations on substrate intake by cercariae of Schistosoma mansoni 
Übersetzter Untertitel:
aminoacids and sugars 
Jahr:
2002 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Disko, R. (apl. Prof. Dr.) 
Gutachter:
Disko, R. (apl. Prof. Dr.); Häcker, G. (Univ.-Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
Cercarien sind freischwimmende Infektionslarven von Schistosoma mansoni eines Erregers menschlicher Darmbilharziose. Unter natürlichen Bedingungen sind sie maximal 24 Stunden schwimmaktiv, danach sind die endogenen Glycogenspeicher erschöpft. Herrschende Auffassung war bisher, daß Cercarien nicht in der Lage sind, exogene Substrate zu verstoffwechseln. In der vorliegenden Arbeit wurden bestimmte Aminosäuren und Zucker diesbezüglich untersucht, wobei für Alanin, eine glucoplastische Aminosäure, u...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Cercaria are free swimming infectious larvae of Schistosoma mansoni, the cause of human intestinal bilharzia . Under natural conditions they are actively swimming for a maximum of 24 hours. Thereafter, the endogenous glycogen storages are drained. Until now, it was thought that cercaria are not able to metabolise exogenous substrates. In this study, the effect of certain amino acids and sugars on the metabolism were analysed. We could prove for alanine, a glucoplastic amino acid, and for glucose...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
11.04.2002 
Dateigröße:
937439 bytes 
Seiten:
90 
Letzte Änderung:
27.06.2005