Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Wertigkeit des Blasentumorantigens in der Diagnostik des Harnblasenkarzinoms 
Übersetzter Titel:
Wertigkeit des Blasentumorantigens in der Diagnostik des Harnblasenkarzinoms 
Jahr:
2002 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Treiber, U. (Dr.med.) 
Gutachter:
Leyh, H. (Prof. Dr.); Hartung, R. (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
Harnblasenkarzinom; BTA stat-Test; BTA Trak-Test 
Übersetzte Stichworte:
Bladder cancer; BTA stat-test; BTA TRAK-test 
Kurzfassung:
An einem 118 Personen umfassenden Patientenkollektiv mit Verdacht auf Harnblasenkarzinom wird die Wertigkeit des BTA stat- und des BTA TRAK-Tests in der Diagnostik des Harnblasenkarzinoms im Vergleich zur Urinzytologie untersucht. Dabei zeigt sich, dass beide Testverfahren eine signifikant höhere Sensitivität und eine niedrigere Spezifität im Vergleich zur Urinzytologie aufweisen. Aufgrund der vorliegenden Ergebnisse stellen die untersuchten Testverfahren keinen Ersatz für die Zystoskopie dar. D...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Data from 118 subjects suspected of having bladder cancer were taken to evaluate the sensitivity and specifity of the BTA stat- and the BTA TRAK-test compared to voided urine cytology. Both tests are considerably more sensitive and less specific than voided urine cytology. Recording to the results the BTA stat- and the BTA TRAK-test are not able to replace cystoscopy. Still the BTA stat- and the BTA TRAK-test could replace voided urine cytology in combination with cystoscopy. 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
10.01.2002 
Dateigröße:
161943 bytes 
Seiten:
80 
Letzte Änderung:
27.06.2005