Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Multi-Level CFD-Technik zur Optimierung von Beschaufelungen Hydraulischer Maschinen 
Übersetzter Titel:
Multi Level CFD Technique for the Optimisation of Hydraulic Machinery Bladings 
Jahr:
2006 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Maschinenwesen 
Betreuer:
Schilling, Rudolf (Prof. Dr. Dr. habil.) 
Gutachter:
Polifke, Wolfgang H. (Prof. Ph.D.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MAS Maschinenbau 
Stichworte:
CFD; Hydraulische Maschinen; Optimierung; Navier Stokes 
Übersetzte Stichworte:
CFD; Hydraulic Machinery; Optimisation; Navier Stokes 
Schlagworte (SWD):
Hydraulische Maschine; Beschaufelung; CAD; Numerische Strömungssimulation 
TU-Systematik:
MAS 550d; MAS 045d 
Kurzfassung:
Für eine zeit- und kostengünstige Optimierung der Geometrie hydraulischer Maschinen, wie z.B. Kreiselpumpen, Turbinen etc., werden zunehmend effiziente numerische Werkzeuge eingesetzt. Ziel ist hierbei, den bestmöglichen hydraulischen Wirkungsgrad zu erreichen unter Einhaltung weiterer Nebenbedingungen, z.B. Kavitationssicherheit, ausreichende Festigkeit und geringe Geräuschentwicklung sowie kleine Baugröße. Eine geeignete Beschreibung der Geometrie dreidimensional (3D) gekrümmter Beschaufelunge...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
In order to save time and money while optimizing the geometry of hydraulic machinery, e.g. pumps, turbines etc., efficient numerical tools are applied increasingly. The goal is to achieve a hydraulic efficency as best as possible and to obey several boundary conditions, e.g. avoiding cavitation, structural fatigue and noise, and to develop a small sized parts. A suitable description of the geometry of three-dimensionally (3D) curved bladings with a B-Spline formulation is as important as an effi...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der Technischen Universität München 
Mündliche Prüfung:
13.02.2006 
Dateigröße:
10928904 bytes 
Seiten:
129 
Letzte Änderung:
17.07.2007